Categories
News

Social-Media-Katze Ollie ist tot: Ricky Gervais trauert


Große Trauer bei Ricky Gervais (58): Seine geliebte Katze Ollie ist verstorben! Seine flauschige Wegbegleiterin hatte ein Alter von 16 Jahren – nun musste sich der Comedian von ihr verabschieden. Aber nicht nur der Schauspieler klagt über den Verlust, sondern auch einige Fans. Die Mieze war nämlich selbst ein Social-Media-Star à la Grumpy Cat. Passend also, dass Ricky der Siam-Katze in den sozialen Medien nun die letzte Ehre erweist.

Der Brite gab den Tod seines Stubentigers auf Instagram bekannt. “Ich musste gerade der süßesten kleinen Seele, die ich jemals gekannt habe, Lebewohl sagen”, schrieb der 58-Jährige zu einem Bild seines Haustiers. Auf dem Foto schmust sich das Samtpfötchen in die Armbeuge seines Herrchens und rekelt sich dabei auf einer Bürste. Der “The Office”-Darsteller gab preis, dass die Catfluencerin nach einer plötzlichen Verschlechterung ihres Gesundheitszustands am Wochenende verstorben sei.

Auch wenn Katze Ollie ihre neun Leben aufgebraucht hat, so bleibt dem Entertainer immer noch der treueste Freund des Menschen: Sein Hund. Als echter Tierfreund ist Ricky nämlich auch stolzer Besitzer eines Golden Retrievers. Seine Liebe zu Vierbeinern kann er außerdem in der Netflix-Serie “After Life” ausleben: Sein Co-Star dort ist ein Schäferhund.

Ricky Gervais bei den Golden Globes 2020

Getty Images

Ricky Gervais bei den Golden Globes 2020
Ollie, die Katze

Instagram / rickygervais

Ollie, die Katze
Ricky Gervais mit einem Hund im September 2019

Instagram / rickygervais

Ricky Gervais mit einem Hund im September 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *